Wochenbettimpressionen >> Rosarote weiche Babyblase

Ich sitze hier und weiß nicht, was ich fühlen soll. Vier Wochen ist meine sanfte selbstbestimmte Geburt nun her. In manchen Augenblicken scheint sie mir unendlich weit weg und dann wieder kommt es mir so vor, als sei sie erst gestern gewesen. Als sei es erst ein paar Stunden her, dass ich unseren Sohn das…

Wochenbettimpressionen >> Woche 2

Der Beginn von etwas Neuem. Leben. Schon eine Woche ist unser Mio bei uns und wir lernen uns langsam kennen, jeden Tag ein kleines Stück. Nähern uns an. Lernen unsere Gerüche und Stimmen kennen und alles ist warm, wohlig und sanft. Nicht alles, manchmal ist es auch turbulent. Bunt. Anstrengend. Vor allem die Nächte, die…

Aller Anfang ist schwer – 5 Tipps zum Stillstart

                                                                                                             …

Plazenta essen? Eklig oder vielleicht ein neuer Trend?

Ich bin sicher, dass ihr schon mal davon gehört habt … und wenn nicht … irgendwann ist bekanntlich immer das erste Mal! Die Frage ist … würdet ihr eure Plazenta essen? Und wenn ja, wie? Das Thema Plazenta essen ist sehr umstritten, polarisierend und (verständlicherweise) oft mit viel Ekel verbunden. Aber die Plazenta zu essen,…

Wochenbettimpressionen >> Woche 1

7 Tage ist unser kleiner Mio schon alt. 7 Tage, in denen unsere ganze Familie auf den Kopf gestellt wurde. 7 Tage in denen wir einen ganz neuen Menschen lieben lernten. Die Zeit verfliegt beim zweiten Kind gefühlt noch schneller als beim ersten. Die Stilldemenz tut ihr übriges und lässt leider viel zu schnell den…

Wochenbett >> Von überwältigenden Muttergefühlen und Anpassung

Als Wochenbett bezeichnet man die ersten sechs bis acht Wochen nach der Geburt. In dieser Zeit bildet sich die Gebärmutter zurück, eventuelle Geburtsverletzungen heilen ab, die Milchbildung kommt in Gang und die Eierstockfunktion setzt wieder ein. Das Wochenbett. Eine turbulente erste Zeit – für die ganze Familie. 40 Wochen und vier Tage war ich schwanger….