Ich habe hier ein zauberhaftes Plätzchenrezept für euch. Aber Vorsicht! Es besteht Suchtgefahr. Ich habe tatsächlich ein paar mehr Toffifee besorgt, weil ich mir sicher war, dass sie sonst nicht reichen würden. 

20181217131456_IMG_0156

165 g Mehl, 50 g Zucker, 100 g Butter, 1 Eigelb, 1 EL Wasser zu einem Teig kneten. Den lasst ihr dann 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. Danach den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und kleine Kreise ausstechen. In die Mitte setzt ihr dann jeweils ein Toffifee. (Ergibt ca 30 Stück)

Für die Baiserhaube, schlagt ihr 2 Eiweiß und etwas Zitronensaft steif und lasst dabei 160 g Zucker einrieseln. Den Eischnee gebt ihr dann mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel auf die Kreise – die Toffifee müssen ganz bedeckt sein. Danach geht es für 15 – 20 min bei 175 Grad in den Backofen. 

Lasst es euch schmecken. 

Jasmin